www.marilyn-monroe-fanclub.de

NEWS

 

***

 

55 Jahre nach ihrem zu frühen Tod ist Marilyn noch fast täglich

in den Schlagzeilen zu finden. Eine Auswahl dieser Meldungen

gibt es hier

***

05. August 2017

Einfach Klasse:

Unser Marilyn-Monroe-Fanclub feiert sein 25 jähriges Jubiläum.

Thanks so much Tina - you did it!!!

 

***

Unser lieber Freund

und Ehrenmitglied unseres Marilyn-Monroe-Fanclubs

Bill Pursel

ist am 01. Juni 2017 in Las Vegas im Alter von 91 Jahren von uns gegangen.

Bills Erinnerungen an Marilyn – beide trafen sich seit Mitte der 1940er-Jahre- waren für viele Jahre nicht der Öffentlichkeit bekannt und wurden erstmals in dem Buch von Michelle Morgan „Marilyn Monroe: Private and Undisclosed“ veröffentlicht. Bill traf die 19jährige Norma Jeane das erste Mal 1946 in Las Vegas als sie auf ihre Scheidung von Jim Dougherty wartete.

Wir verlieren mit ihm einen sehr lieben Freund, den wir schmerzlich vermissen werden. 

“Gott hat seinen Engeln befohlen dich zu behüten, wohin du auch gehst”

***

"Marilyn`s Diner" in  Quedlinburg, Pölkenstraße 1-2 ist immer einen Besuch wert.

Wir fühlten uns in dieser 50er Jahre Atmosphäre sehr wohl

und Inhaberin Jenny Beyer zauberte persönlich leckere Hot Dogs.

Hier hätte es Marilyn bestimmt auch gefallen.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch!

***
Die bekannte Autorin, Sammlerin und Schauspielerin Ariane von Niepello

las am 17.12.2016

in der Dream Factory in  Degersheim/Schweiz exklusiv aus ihrem neuen Buch!

http://ariane-von-niepello.de

http://www.youtube.com/watch?v=_mEwqSX0cmM

Der Leser erfährt erstmals aus Gesprächen, die die  Großmutter der Autorin mit Natasha Lytess dokumentiert hatte, wie es war mit Marilyn Monroe zu arbeiten - welche Ängste sie hatte - welche Zweifel, was sie tun konnte um sich eines Tages selbst zu überwinden. Das Buch ist seit dem 01. Dezember überall im Buchhandel erhältich.

***
 

Die Leica Galerie in Zingst  widmet dem berühmten Magnum-Fotografen

Elliott Erwitt vom 30.08.16 bis zum 07.03.17 eine Ausstellung seiner Arbeiten.

Erwitt hat alle Hollywood-Legenden vor der Kamera gehabt,  Marilyn eingeschlossen.

 

***

Mit großer Traurigkeit haben wir die Nachricht erhalten, dass

George Barris

am 30. September 2016 im Alter von 94 Jahren von uns gegangen ist. George hatte das Privileg die letzten unvergesslichen Aufnahmen von Marilyn zu ihren Lebzeiten am 13. Juli 1962  am Santa Monica Beach machen zu können. Er war auch regelmäßiger Gastredner beim jährlichen Memorial Service und wir konnten ihn dort  2012 persönlich treffen und hören. Es war ein großes Erlebnis für uns. Danke für alles! Das Foto zeigt George Barris beim Memorial Service 2012.

 

R.I.P. George
***

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vom 13. Juli bis 27. August 2016 präsentierten die Thunerseespiele die Musicalversion des grossen Filmklassikers „Manche mögen’s heiss“ mit der blonden Stilikone Marilyn Monroe.

Marilyn Monroe – am Höhepunkt ihres Ruhmes! Die charmante Filmkomödie von Billy Wilder aus dem Jahr 1959 begeistert noch heute Alt und Jung. Ein herrlicher Spass mitten in der prickelnden Atmosphäre der amerikanischen Gangster-Welt mit dem unverwechselbaren Sound der Roaring Twenties!

Chicago 1929. Auf der Flucht vor Gangsterboss Spats Palazzo kommen die arbeitslosen Musiker Joe und Jerry auf eine glorreiche Idee: Sie verkleiden sich als Frauen und tauchen in der Damenkapelle von Sugar Kane unter, die gerade zum nächsten Engagement nach Miami aufbricht. Doch wie lange hält die Maskerade, wenn am Strand Floridas liebestolle Millionäre, naive Musikerinnen und hinterhältige Ganoven aufeinander treffen? Und sich beide Protagonisten in die hübsche Sugar Kane verlieben?

www.thunerseespiele.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

***

Die bezaubernde Kiki Beyer und ihre Sweet Syncopators

feierten am 01. Juni mit ihrer Premierenshow "Mensch Marilyn"

einen großartigen Erfolg bei der Landkultur in Freepsum/ Ostfriesland.

Das Publikum belohnte die Künstler stehend mit frenetischen Applaus

für diese wunderbare Hommage an die Hollywood-Ikone.

Wer nicht dabei sein konnte, erfährt hier die weiteren Termine der unterhaltsamen

Revue "Mensch Marilyn"

***

Happy 90th Birthday !

   Marilyn

01. Juni 2016

 

Marilyn Monroe mit vielen persönlichen Gegenständen der Hollywoodikone
und einem außergewöhnlichen Rahmenprogramm.
Marilyn-Fans aus der ganzen Welt haben zu dieser Ausstellung beigetragen.

 

***

Die bezaubernde Kiki Beyer startet 2016 ihre Revue "Mensch Marilyn".

Hier kommt ein kleiner Vorgeschmack, der neugierig macht.

Revue "Mensch Marilyn"

Am 01. Juni 2016, dem 90. Geburtstag von Marilyn Monroe,

finden die  Revue und eine Geburtstagsparty bei der

Landkultur in Freepsum/ Ostfriesland statt.

Karten sollten rechtzeitig gesichert werden.

***

Die städt. Galerie im Leeren Beutel in Regensburg widmete dem berühmten amerikanischen Fotografen Sam Shaw die Ausstellung: "Remembering Sam - Sam Shaw. 60 Jahre Fotografie“.  Vom 18. März bis zum 15. Mai waren weniger bekannte Fotografien und auch weltberühmte Aufnahmen des amerikanischen Fotografen und Filmproduzenten Sam Shaw zu sehen. Marilyn war natürlich auch da, wie auf den Fotos bei den Dreharbeiten zu The Seven Year Itch.

     ***

 

Die Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen in Rüsselsheim

 

präsentierte bis zum 28. Februar 2016

die Ausstellung "Marilyn und andere Diven"

mit Aufnahmen des amerikanischen Fotografen Sam Shaw.

***

 

Das Liechtensteinische Landesmuseum in Vaduz

zeigte die Ausstellung "Marilyn-die starke Monroe", die bis zum 10. Januar 2016

verlängert wurde.

 

***

Das Kunstmuseum Moritzburg in Halle zeigt noch bis zum 10. Mai 2015

eine Ausstellung mit Aufnahmen des berühmten Werbefotografen Nickolas Muray.

Muray, US-amerikanischer Fotograf mit ungarischen Wurzeln

ist in Europa recht unbekannt, er zählt aber zu den ganz großen

Fotografen. Er hatte fast alle großen Künstler seiner Zeit

vor seiner Kamera. Marilyn ist ebenfalls mit einigen ungewöhnlichen

Fotos in der Ausstellung ebenfalls vertreten.

***

Das Suermondt-Ludwig-Museum in Aachen zeigt

noch bis zum 25. Januar 2015 Arbeiten des Magnum-Fotografen

Dennis Stock, der von James Dean bis Marilyn Monroe viele

Berühmtheiten vor der Linse hatte.

 

***

25. November 2014

Happy Birthday Joe DiMaggio!

Marilyns dritter Ehemann und aufrichtiger Freund,

auch über ihren Tod hinaus,

hätte heute seinen 100. Geburtstag gefeiert.

***

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

NDR1 Moderator Michael Thürnau, Martina Kurpiela und Manfred Strunk.

Am 16. September von 12:00 bis 13:00 Uhr,

war der Marilyn-Monroe-Fanclub zu Gast in der Radiosendung

"Plattenkiste - Hörer machen ein Musikprogramm"

von NDR 1 Niedersachsen im Funkhaus in Hannover.

Das Musikprogramm hatte der Fanclub zusammengestellt.

Dabei waren in der Sendung auch Songs von Marilyn zu hören.

Ein herzliches Dankeschön an Michael Thürnau und das Team

von NDR 1 Niedersachsen.

 

***

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
GUIGUI stellt aus!
Und lädt herzlich ein
zu den inspirierten Ergebnissen, welche das
herbe Drama "The Misfits - nicht gesellschaftsfähig", mit dem
Marilyn Monroe, Clark Gable und Montgomery Clift ihren filmischen Grabstein setzten,
aus der multistilistischen artist-group nebst Gast herausholte.
 
In einer Zusammenarbeit mit der Zeremonienmeisterei des
assoziativen Film-Drumherums, dem Flexiblen Flimmern,
zeigt GUIGUI im Rahmenprogramm der Filmaufführungen
Drucke, Zeichnungen, Malerei, Videos und Objekte,
die diesen letzten ungewöhnlichen Film-Auftritt Monroes, Gables und Clifts
vor ihrem Tode und die hintergründige Umsetzung
von Arthur Millers Drehbuch würdigen.
 
Der Film wird auf deutsch und im O-Ton gezeigt.
 
Am Ende gibt's eine satte Saloon-Party, mit
Original-Film-Paddleball-Wettbewerb, melancholischem Folk der Band
Ride Lonesome, rosettenhaarsträubendem Meerschweinchen-Rodeo
und Whiskyverkostung.
 
Es stellen aus:
GUIGUI multiartists on superfire
Antje Drescher
Christiane Hansen
Kerstin Hoffmann
Ebeneeza K.
Mic
Ralf Paul Randau
Imke Staats
Johannes von Lorenzen
Gast: Jan Meyer
 
 
Mehr zum Film: "The Misfits" :
Regie: John Huston, USA 1961, 125 Min
Aus der Traum, der Traum von der Freiheit und der Traum vom schnellen Geld. Wenn die Coen-Brüder und andere heute mit so genannten Spät- oder Anti-Western Schlagzeilen machen, sägen sie an einem längst toten Mythos. Mit "Misfits" fand der Western sein Ende – ließ sich doch nicht länger die Legende vom Kampf mit Naturgewalten und anderen Mächten aufrecht erhalten. Die Schuld trägt der Mensch für seine Taten. Das Drehbuch stammt vom bekannten Dramatiker Arthur Miller und damals Noch-Ehemann der Roslyn-Monroe und lässt an Symbolik nichts zu wünschen übrig: Die drei aus der Zeit gefallenen Cowboys sind Auslaufmodelle, und sie töten mit den wilden Pferden das Letzte, was sie noch mit der Natur und ihrer alten Größe verbindet. Es ist, als würden sie sich selbst den Gnadenschuss geben wollen. Allerdings ähnelt der Film eher den emotionalen Theaterdramen eines Tennessee Williams ("Endstation Sehnsucht") als einem Western.

Miller schrieb den Film für die Hauptdarstellerin, seine Frau Marilyn Monroe. Ein letzter Versuch, die Ehe zu retten. Die Sache ging schief. Schon die katastrophalen Dreharbeiten sind Legende. In der Gluthitze Nevadas behielt zwar immerhin der dauerbesoffene Regisseur Huston kühlen Kopf. Doch die tablettensüchtige Monroe meldete sich kurz nach Drehbeginn mit einem Nervenzusammenbruch für zehn Tage ab. Unterdessen werkelte Miller unentwegt weiter an neuen Szenen. Das meiste, was er schrieb, gefiel ihr überhaupt nicht.


Termine + Ort:

Dienstag 2. September 2014 Vernissage Einlass ab 19:30 Uhr

Mittwoch 3September 2014   Ausstellung und Kinoabend Einlass ab 19:00 Uhr Filmbeginn (deutsch) 20:00

Donnerstag  4. September 2014 Ausstellung und Kinoabend Einlass ab 19:00 Uhr Filmbeginn (OmU) 20:00

Freitag  5 September 2014 Ausstellung und Kinoabend Einlass ab 19:00 Uhr Filmbeginn (deutsch) 20:00

Samstag  6 September 2014
Ausstellung geöffnet ab 14:00, Saloonparty ab 19:00 mit Meerschweinrodeo / Paddleball & Livemusik von "Ride Lonesome"
 

Eintritt Kino 8 EUR
Passend zum Film gibt es Speisen & Getränke

Reservierungen für die Kinoabende unter: reservierungen@flexiblesflimmern.de
 
PROJEKTOR kultureller Raum | teiler  Sternstraße 4 20357 Hamburg  
Sternstrasse 4,
Station Feldstraße.
 

www.flexiblesflimmern.de
https://www.facebook.com/pages/Projektor/141138992614473
www.projektor-hamburg.blogspot.com
 

***

Lauren Bacall, die Witwe von Humphrey Bogart und eine der letzten Hollywoodikonen aus der

goldenen Kinozeit, ist am 12. August im Alter von 89 Jahren in New York verstorben.

Mit Marilyn und Betty Grable spielte sie in dem Komödienklassiker

Wie angelt man sich einen Millionär. 2009 hatte sie noch einen Oscar für ihr Lebenswerk

erhalten.

***

05. August 2014

Marilyn you have passed away 52 years ago.

May angels carry you wherever you are!

***

Oscar-Preisträger Eli Wallach ist am 24. Juni im Alter von 98 Jahren verstorben.

Bekannt wurde er vor allem durch seine zahlreichen harten Westernfilme.

1960 wirkte er an der Seite von Marilyn Monroe, Clark Gable und Montgomery Clift in

Misfits - Nicht gesellschaftsfähig mit. Es war der letzte vollendete Film für Marilyn.

Clark Gable verstarb kurz nach den Dreharbeiten.

***

15. Mai 2014

Andy Warhols legendäre "White Marilyn", im Jahr 1962 kurz nach dem Tod von Marilyn

entstanden,wurde für $ 41.000.000 bei Christies verkauft. Die Schätzungen lagen bei 12 bis

18.000.000 $ und wurden weit übertroffen.

***

15. März 2014

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Portrait mit Kette, 1962 © Bert Stern

Courtesy Sammlung Reichelt und Brockmann Mannheim

MARILYN MONROE
In Fotografien von BERT STERN – THE LAST SITTING und George Barris, Allan
Grant, Milton H. Greene, Tom Kelley, Leif-Erik Nygårds
KUNSTHAUS APOLDA AVANTGARDE
5. April - 29. Juni 2014
 
Marilyn Monroe zählt zu den Ikonen des 20. Jahrhunderts. Schon früh wurde sie als
Model entdeckt. Sie war sich ihres Sexappeals bewusst und ging damit so
entwaffnend um, wie kaum eine andere Hollywood-Diva. Bis heute gehört die
Schauspielerin zu den meistfotografierten Frauen der Welt und fasziniert noch weit
über Ihren Tod hinaus. Die Ausstellung im Kunsthaus Apolda Avantgarde zeigt
Marilyn Monroe in Fotografien von dem legendären Bert Stern – THE LAST SITTING
sowie von George Barris, Allan Grant, Milton H. Greene, Tom Kelley und Leif-Erik
Nygårds. Zusammen gelingt es ihnen, wie zuvor keinen anderen, Marilyn Monroe in
ihrer zeitlosen Schönheit darzustellen. Den Schwerpunkt der Ausstellung bilden die
Aufnahmen des New Yorker Fotografen Bert Stern – THE LAST SITTING, die 1962
sechs Wochen vor ihrem Tod entstanden sind. Im Auftrag der VOGUE realisierte er
eine ekstatisch aufgeladene Mischung aus „Aktfotografie“ und einer ganz privaten
Marilyn. Es entstanden professionelle, atemberaubende Modeaufnahmen, bei denen
nicht nur Modeeleganz zelebriert wurde, sondern auch eine nachdenkliche, in sich
gekehrte Marilyn zu entdecken ist. Ein Ineinanderfließen von Individualität und Image
macht die Qualität und Zeitlosigkeit der Fotoserie aus. Neben den Fotografien

präsentiert die Ausstellung auch von Bert Stern gedruckte Silk Screen-Prints.

***

04. März 2014

Stanley Rubin  ist im Alter von 96 Jahren in seinem Haus in LA. verstorben.

Er war unter anderem der  Produzent von River Of No Return (Fluss ohne Wiederkehr).

In dem Western spielte Marilyn Monroe an der Seite von Robert Mitchum und Tommy Rettig.

***
 

14. Januar 2014

Herzlichen Glückwunsch!

Heute vor genau 60 Jahren heirateten Marilyn und Joe DiMaggio.

Die Ehe hielt zwar nur wenige Monate, aber Joe blieb für den Rest ihres Lebens

einer ihrer wenigen echten Freunde.

 

***

Dezember 2013

Das Kunsthaus in Apolda hat eine große Ausstellung mit Fotos von George Barris,

Allan Grant, Milton H. Greene, Tom Kelley und Leif-Erik Nygards angekündigt.

Die Eröffnung ist für den  5. April 2014 geplant.

***

Oktober 2013

Das "Spielzeug Welten Museum" in Basel/ Schweiz, zeigt in

einer Sonderausstellung vom 19. Oktober 2013 bis zum 06. April 2014

die "private Marilyn". Über 700 Exponate sind zu sehen.

***

25. Oktober 2013

Seit heute ist "Marilyns Timeline" auf unserer Homepage verfügbar.

Marilyns tabellarischer Lebenslauf hält wesentliche Daten ihres zu kurzen

Lebens fest.
 

***

09. Oktober 2013

Heute vor 60 Jahren, am 09. Oktober 1953, kam der Film Niagara in die Kinos.

"Marilyn vor der großartigen Kulisse der Niagara-Fälle - damit hat Hollywood den sieben

Weltwundern zwei neue Weltwunder hinzugefügt", meinte damals die New York Times.

 

***

28. August 2013

Einen "Hauch von Hollywood" gibt es noch bis zum 06. Oktober 2013 im Goslarer Museum,

Königstraße 1, in Goslar zu sehen. Über 150 Exponate aus der Filmindustrie in Hollywood

werden gezeigt. Die Ausstellung wurde heute eröffnet.

***

 

05. August 2013

Marilyn is living always in our hearts!

We miss you so much...

***

 

26. Juli 2013

Der Memorial Service zum Gedenken an Marilyns 51. Todestag findet am 05. August 2013 um 11:00 Uhr auf dem Westwood Memorial Friedhof in Los Angeles statt. Danach wird sich ein Empfang anschließen. Organisiert wird die Veranstaltung durch Marilyn Remembered.

Unser Fanclub ist unter den Sponsoren des Memorial Services.

Außerdem  sind wir wieder mit einem liebevollen Blumengesteck für Marilyn vertreten.

Herzlichen Dank an alle Spender !

***

15. Juli 2013

Jubiläum! Heute vor 60 Jahren hatte die umwerfende Komödie

Blondinen bevorzugt (Gentlemen Prefer Blondes) mit  Marilyn

und Jane Russell in den Hauptrollen ihre Uraufführung in den USA.

Regisseur war Howard Hawks.

***

26. Juni 2013

Bert Stern, der berühmte Fotograf, ist im Alter von 83 Jahren in New York verstorben. Besondere Bekanntheit erlangte er durch die genialen Fotos  von Marilyn Monroe im Bel Air Hotel in Hollywood, die wenige Wochen vor ihrem Tod entstanden und unter dem Namen "The Last Sitting" weltweite Bekanntheit erlangten.

***

01. Juni 2013

H a p p y  B i r t h d a y  M a r i l y n !

***

29. Mai 2013

Da ich eine große Liebe zur Komödiantik habe, hat  Marilyn Monroe mich schon als Kind durch ihr ganz eigenes komödiantisches Talent  inspiriert. Der Gedanke mich mit Ihrem Leben auseinanderzusetzen kam von meinem Theateragenten, der mir die deutsche Übersetzung der Tonbänder,  welche MM 3 Monate vor ihrem Tod für ihren Psychiater besprochen hatte, zusandte und schrieb - das ist eine Rolle für Sie, machen Sie was draus.

Daraufhin habe ich alle erhältlichen Biografien über sie gelesen, habe mir CDs angehört und war auch in Brentwood an ihrem Grab und in Ihrem Haus, das zum Verkauf stand und habe mich so in das Leben und vor allem in die Gefühlswelt von Marilyn Monroe hineinversetzt.

Die Show spielt im Schlafzimmer von Marilyn. Es ist der letzte Tag im Leben der Sexgöttin  und das faszinierende Portrait des amerikanischen Traums, vom Waisenkind zum Mythos Marilyn Monroe.

Sie war das größte Sexsymbol aller Zeiten und kam unter den Machtstrukturen Hollywoods und der Liebe zu den Kennedy-Brüdern, auf der Höhe ihres Ruhmes, ums Leben.

Mich hat natürlich wie alle Menschen, interessiert was den Anlass zu ihrem tragischen Ende gab. Bei der Erstellung dieser Bühnenshow habe ich mich nur an authentische Berichte gehalten und finde es selbst immer noch aufregend.

Trotz der Tragik dieses Lebens ist die Show sehr unterhaltsam, weil sie von der Musik, den weltbekannten Liedern und Hits getragen wird. 2012 war ich damit schon auf Tour und erhielt sehr gute Kritiken.

In Deutschland leiden geschätzte 9 Millionen Menschen unter Burnout. Jugendliche und auch schon Kinder geraten immer öfter in die Situation, dass sie nur mit Hilfe eines Psychiaters ein normales Leben führen können.

Marilyn Monroe war einer dieser Menschen, deshalb hat sie einen Teil ihres Vermögens der Psychiatrie vermacht.

Die Kassen können oft nicht die Mittel zur Verfügung stellen,  welche zur Durchführung fördernder Projekte in den Therapiezentren nötig sind.

Projects4kids-Germany e.V. ist eine Stiftung für ambulante Psychiatrie und Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter.

Der Psychiater K. Werner Heuschen, Leiter der Stiftung, erhielt für sein Buch <Bullying, Mobbing bei Kindern und Jugendlichen>, den Förderpreis.

Wir beschlossen, dieses Stück zugunsten der Stiftung - projects4kids-Germany e.V. - im GOP aufzuführen.  

Cornelia Corba

*********************************************************************************************

25. April 2013

Marilyn siegte bei der Wahl "zur Frau mit den schönsten Kurven aller Zeiten". Im Auftrag einer französischen Autofirma fand eine Umfrage statt und die Hollywoodikone ließ andere heutige Stars und Sternchen weit hinter sich!

*********************************************************************************************

15. März 2013

Marilyns Apartment am 882 North Doheny Drive, West Hollywood, wurde für 4,75 Millionen US-Dollar verkauft. Sie hatte hier von 1953-1954 und 1961-1962 gelebt.

******************************************************************************************

27. Januar 2013

Eine Sonderausstellung über Billy Wilder  unter dem Titel "Eins, Zwei, Drei" findet in Hannover, Theatermuseum, Prinzenstrasse 9, vom 17. Februar bis 26. Mai 2013 statt. Das Kommunale Kino wird  hierzu in den kommenden Monaten eine Reihe von Billy Wilder Filmen dazu  zeigen. Marilyn wird natürlich dabei sein.

*********************************************************************************************

20. November 2012

Das Deutsch-Amerikanische-Zentrum zeigt im Rahmen des 50. Todestags von Marilyn Monroe
Montag, 3. Dezember, 19.00 Uhr
im CINEMA Kino, Bolzstraße 6, Stuttgart

Marilyn Monroe: Das Nachleben einer Lichtgestalt
Vortrag von Prof. Dr. Elisabeth Bronfen, Universität Zürich, mit anschließender Filmvorführung
„Es ist zwar schön, in den Phantasien anderer Menschen vorzukommen, aber man möchte doch eigentlich gerne akzeptiert werden, für einen selber.“ Für Marilyn Monroe, deren Leben mit ihrem verkörperten Image auf das Innigste verknüpft war, blieb eine Trennung zwischen Phantasie und Wirklichkeit unmöglich. Doch woher stammt die Faszination, die Marilyn Monroe bis heute unsterblich macht?
– Im Anschluss an den Vortrag wird „Some Like It Hot“ (OmdU) gezeigt.
– In Zusammenarbeit mit den Innenstadt-Kinos Stuttgart und der Amerikanistik der Universität Stuttgart.
– Eintritt 10 Euro, ermäßigt 8 Euro, DAZ-Mitglieder 7 Euro.

**********************************************************************************************

01. November 2012

Das Spielzeug Welten Museum in Basel/ Schweiz  hat angekündigt vom 19. Oktober 2013 bis April 2014 in einer Sonderausstellung die "private Marilyn" zu zeigen und will viele persönliche Exponate der Hollywoodikone dazu  präsentieren.

www.spielzeug-welten-musem.ch

**********************************************************************************************

"My Week With Marilyn" mit Michelle Williams, die für ihre überzeugende Darstellung  mit einem Golden Globe ausgezeichnet wurde,  ist in der deutschen Fassung ab dem 06. November endlich auf DVD erhältlich.

********************************************************************************************
08. September 2012

Die beiden großartigen und liebenwerten  Künstler Scarlett Andrews und Christian Christl boten mit ihrem "Tribute to Marilyn" in Salzgitter eine faszinierende Show und gestalteten einen unvergesslichen Abend in Erinnerung an Marilyn!

 

*********************************************************************************************

05. August 2012

Der Memorial Service zum 50. Todestag von Marilyn Monroe auf dem Westwood Memorial Cemetery in Los Angeles war ein eindrucksvolles Erlebnis. Hunderte von Fans aus aller Welt nahmen an dieser Gedenkfeier innerhalb und außerhalb der Kapelle teil.

 

******************************************************************************************

19. Juli 2012

Oscarpreisträgerin Celeste Holm ist im Alter von 95 Jahren am 15. Juli in New York verstorben. Sie spielte an der Seite von Bette Davis und Marilyn Monroe in dem vielfach ausgezeichneten Filmklassiker  "All About Eve".

******************************************************************************************

15. Juli 2012

Die bezaubernde Scarlett Andrews tritt mit ihrem mitreißenden "Marilyn Monroe  Tribute Concert" am 08. September in der Kleinkunstbühne Salzgitter im Kulturzentrum Kniestedter Kirche auf.

******************************************************************************************************

14. Juli 2012

PRESSEMELDUNG:

FOX lässt die Legende Hollywoods aufleben. Hommage an Marilyn Monroe:
die größten Werke ab dem 20. Juli als Blu-ray und DVD-Kollektionen

 – Twentieth Century Fox Home Entertainment lässt eine der größten Ikonen Hollywoods aufleben. Anlässlich des Todestages ehrt FOX Marilyn Monroe mit der Veröffentlichung ihrer größten Filmerfolge als hochwertige Blu-ray und DVD-Boxen.

Verehrer von Marilyn Monroe dürfen sich auf zwei Liebhaber-Boxen freuen. Die DVD-Kollektion beinhaltet 14 ihrer größten Filmerfolge. Mit insgesamt 7 Titeln wartet die Blu-ray Kollektion auf, darunter 5 Blu-ray Neuerscheinungen.

Marilyn Monroe:
Die größten Filmerfolge endlich auf Blu-ray

Von Marilyn Monroe geht bis heute eine weltweite Faszination und Anziehungskraft aus. Das zeigen die unzähligen Ausstellungen, Bücher und Fotografien über ihre Person und ihre Werke. Auch das diesjährige Cannes Film Festival, das vom 16. bis 27. Mai stattfindet, feiert das 65. Festival-Jubiläum mit Marilyn als "Face of Cannes". Das Festivalplakat schmückt ein Schwarz-Weiß-Foto der schönen Ikone, das sie auf dem Rücksitz eines Autos beim Auspusten einer Geburtstagskerze zeigt. Ihr enormes Talent, andere für sich und für eine Geschichte zu begeistern und das unaufhörliche Wechselspiel zwischen dem umwerfenden Sex-Appeal einer starken Frau und dem verletzlichen Wesen eines naiven Mädchens zeigen am besten ihre zahlreichen Filme. Und machen sie auch 50 Jahre nach ihrem Tod unsterblich.

1946 erhielt Norma Jeane Baker ihren ersten Filmvertrag von 20th Century Fox. Als Marilyn Monroe feierte sie in den 50er Jahren Welterfolge mit Filmen wie "Niagara", "Wie angelt man sich einen Millionär" oder "Fluss ohne Wiederkehr" und ihrer legendären Darstellung in "Das verflixte siebte Jahr". Es sind diese großen Filme, die Meilensteine ihrer Karriere, die 20th Century Fox Home Entertainment in einer Blu-ray und einer DVD-Kollektion neu veröffentlicht und sie damit zu ihrem 50. Todestag ehrt.

Die hochwertige "Marilyn Monroe Blu-ray Kollektion" beinhaltet insgesamt sieben Titel in High Definition. Fünf Filme erscheinen erstmals auf Blu-ray und bringen das Talent und die Schönheit der Marilyn Monroe in bisher nie gesehenem Format in die Heimkinos. Alle sieben Filme der Box sind auch einzeln auf Blu-ray erhältlich.

Die "Marilyn Monroe Premium Kollektion" (DVD) beinhaltet 14 Filme auf DVD, die Marilyn Monroe zur unvergesslichen Hollywood-Legende machten. Dabei sind Klassiker wie "Manche mögen's heiß", "Misfits – Nicht gesellschaftsfähig" und viele mehr. Im attraktiven und aufwändigen Magazin-Look wird die DVD-Kollektion für Filmliebhaber und Marilyn-Fans zu einem echten Sammlerstück.

Ein weiteres Highlight: der Film "Wir sind gar nicht verheiratet" ist erstmals als Einzel-DVD erhältlich. In dem Film aus 1952 spielt Marilyn Monroe an der Seite von Hollywoodgrößen wie Ginger Rogers und David Wayne. In der Rolle der schüchternen Annabel mausert sie sich von der pflichtbewussten Ehefrau zur bewunderten Miss Mississippi.

Alle Boxen und Singles im Überblick:

"Marilyn Monroe – Blu-ray Kollektion":

  • Blondinen bevorzugt (neu auf Blu-ray)
  • Wie angelt man sich einen Millionär (neu auf Blu-ray)
  • Rhythmus im Blut (neu auf Blu-ray)
  • Das verflixte siebte Jahr (neu auf Blu-ray)
  • Fluss ohne Wiederkehr (neu auf Blu-ray)
  • Misfits – Nicht gesellschaftsfähig
  • Manche mögen's heiß

Alle sieben Titel sind auch einzeln erhältlich.

Außerdem auf Blu-ray erhältlich ist "Alles über Eva"

"Marilyn Monroe – Premium Kollektion" (DVD):

  • Wir sind gar nicht verheiratet (neu auf DVD)
  • Alles über Eva
  • Bus Stop
  • Versuchung auf 809
  • Blondinen bevorzugt
  • Wie angelt man sich einen Millionär
  • Machen wir's in Liebe
  • Liebling ich werde jünger
  • Niagara
  • Fluss ohne Wiederkehr
  • Manche mögen's heiß
  • Misfits – Nicht gesellschaftsfähig
  • Das verflixte siebte Jahr
  • Rhtyhmus im Blut

Alle 14 Titel sind auch einzeln auf DVD erhältlich.

********************************************************************************************

07. Juli 2012

Der Fanclub hat eine eigene Domain und ist jetzt auch unter

www.marilyn-monroe-fanclub.de zu erreichen.

Mail: info@marilyn-monroe-fanclub.de

********************************************************************************************

01. Juni 2012

Im kalifornischen Palm Springs wurde die acht Meter hohe Skulptur "Forever Marilyn"

des amerikanischen Künstlers Seward Johnson aufgestellt. Sie ist dort bis Juni 2013

zu sehen. Ein schönes Geburtstagsgeschenk für Marilyn!

Marilyn in Palm Springs

*********************************************************************************************

15. April 2012

Mit einer Vernissage am heutigen Tage wurde eine Ausstellung mit Arbeiten des Fotografen Bert Stern aus der berühmten "Last Sitting" mit Marilyn im Theater in Nienburg/ Niedersachsen eröffnet.

Die Ausstellung ist noch bis zum 13. Mai 2012 während der Theaterzeiten zu sehen.

Mehr Informationen gibt es hier

Last Sitting Nienburg

*******************************************************************************************

04. März 2012

"My Week With Marilyn" wird am 19. April in die deutschen Kinos kommen.

Wir sind gespannt darauf Michelle Williams in der Rolle von Marilyn zu sehen.

Die Deutschlandpremiere findet bereits am 17. März im Neuen Theater in Emden statt.

Dort läuft ab dem 18. März bis zum 24. Juni eine Sonderausstellung im

Ostfriesischen Landesmuseum zu Ehren von Marilyn. Weitere Informationen direkt unter

diesem Link Marilyn Monroe - Hinter den Kulissen

*******************************************************************************************

15. Januar 2012

Die Ausstellung "Broken Dreams" in Erlangen in der Villa an der Schwabach wird

am 29. Januar um 11:30 Uhr mit einer Vernissage eröffnet.

The exhibition "Broken Dreams" in Erlangen/ Germany, Villa an der Schwabach will

be open at 29 January, 11:30 a.m. with a reception.

 

 

*******************************************************************************************

02. Januar 2012

Wie der amerikanische Fanclub Marilyn Remembered bekanntgab, findet der Memorial

Service zum Gedenken an Marilyns 50. Todestag am 05. August 2012 um 12:00 Uhr

auf dem Westwood Memorial Friedhof statt. Danach wird sich ein Empfang anschließen.

Hierzu werden viele Fans aus aller Welt erwartet.

The 2012 memorial for Marilyn Monroe will be held on Sunday, August 5, at

Pierce Brothers Westwood Village Memorial Park and Mortuary.

The service will begin at 12:00 pm, with a reception to follow.

Marilyn fans from all over the world will share the service.